Support me!

Der Hut geht herum...

Wenn Sie meine Bücher lesen, an meinen Workshops teilnehmen, ein Textcoaching mit mir machen oder zu einer meiner Lesungen kommen, kann ich als Künstler von meiner Arbeit leben. Und ich empfinde es als großes Geschenk, das tun zu dürfen, was ich am besten kann und am liebsten tue und meinen Weg damit gemacht zu haben. Auch wenn dieser Weg nicht immer einfach war und es nach wie vor nicht ist.

 

Als Schriftsteller, der seit über zwanzig Jahren im Literaturbetrieb tätig ist, erziele ich Einnahmen aus Büchern und sonstigen Veröffentlichungen und erhalte Honorare für Lesungen und Workshops. Hinzu kommen Ausschüttungen durch Verwertungsgesellschaften und – auch sehr wichtig – hin und wieder Literaturpreise und Stipendien (also Förderungen aus öffentlicher oder privater Hand). Wie die allermeisten professionellen Künstler*innen bin ich nicht reich geworden (es war auch nie mein Ziel) und ich erwarte auch nicht mehr dies eines Tages zu werden.

 

Wenn Sie also materiell die Möglichkeit haben und Ihnen gefallen hat, was sie von mir gelesen oder gehört haben, es sie angerührt, inspiriert oder ihnen weitergeholfen hat oder Sie einmal bei einer Jamsession, einem Workshop oder kulturellen Event zu Gast im Jardim de Kotuku – meinem Schreib- und Wohnort auf Flores – gewesen sind (oder die Idee an sich einfach spannend finden), dann freue ich mich sehr über Ihre Unterstützung!!

 

Jeder Betrag hilft mir auf meinem Weg als Künstler! Bei meiner Arbeit an weiteren Büchern – aktuell an einer Romantrilogie – und bei meinem Projekt Jardim de Kotuku an der Westküste von Flores. Besonders in Zeiten von Corona...

 

Spendenkonto

Rainer Würth

DE25 1203 0000 1051 448X XX

(Die letzten drei Ziffern der Bankverbindung sind: Sechs, Vier, Drei.)

 

Vielen Dank!!